Zwischen Klinik und Praxisalltag
 – Erfolgskonzept Pflegeakademie wird im nächsten Jahr fortgeführt

0

Bleicherode – Am Mittwoch lud die HELIOS Klinik Bleicherode zum letzten Mal in diesem Jahr Schwestern und Pflegepersonal der Arztpraxen in Bleicherode, Nordhausen und Umgebung zur Pflegeakademie ein. Michael Huttasch, Leitender Arzt des Neurochirurgischen Wirbelsäulenzentrums der Bleicheröder Fachklinik für Orthopädie, sprach über die degenerative Spinalstenose, auch als enger Wirbelkanal bekannt.

Die Pflegeakademie schult Praxispersonal zu medizinisch relevanten Themen rund um den Praxisalltag. Experten der HELIOS Klinik Bleicherode laden in regelmäßigen Abständen ein, halten Fachvorträge oder geben praktische Tipps. Das Konzept der Pflegeakademie wurde Anfang des Jahres erstmals ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Zudem wurden die Veranstaltungen für Fortbildungspunkte zertifiziert.

„Wir freuen uns, dass die Pflegeakademie so gut von den Schwestern der Arztpraxen angenommen wurde. Uns ist ein enger Kontakt zu den niedergelassenen Kollegen sehr wichtig. Das Fortbildungsprogramm auch auf den pflegerischen Bereich auszudehnen, war uns daher ein Bedürfnis“, sagt Klinikgeschäftsführerin Anna Naumann. „Das Themenangebot war sehr gut gesetzt und die Fachvorträge interessant, praxisnah und verständlich. Zusammen mit dem Rahmenprogramm hat sich die Pflegeakademie für uns gelohnt“, sagt Verena Heiland, Arzthelferin aus Nordhausen. Zusammen mit ihrer Kollegin Marion Volkmann kam sie nach der Auftaktveranstaltung im März zu allen Fortbildungstagen in die HELIOS Klinik. „Wir haben in allen Pflegeakademien sehr viel mitgenommen, fachlich sowie kollegial“, sagt Volkmann.

Aufgrund der positiven Resonanz wird die Pflegeakademie im kommenden Jahr fortgeführt. Zur letzten Veranstaltung wurden bereits Themenwünsche für das neue Programm abgegeben.

Share.

Leave A Reply

*