Zwei Fußgängerinnen bei Unfall zum Teil lebensgefährlich verletzt

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots) – Eine 84-jährige Fußgängerin erlitt am Donnerstagmorgen in der Bochumer Straße bei einem Verkehrsunfall lebensgefährliche Verletzungen. Die Frau wurde gegen 08.15 Uhr beim Überqueren der Straße auf Höhe der Bushaltestelle von einem Audi, der aus Richtung Hauptstraße in Salza gefahren kam, erfasst. Eine 59-jährige Frau, die zeitgleich die Straße überquert hatte, erfasste das Auto ebenfalls. Auch sie musste verletzt ins Krankenhaus. Wie es zu diesem schlimmen Unfall kam, muss nun geklärt werden. Der Audi des 64-jährigen Fahrers wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
https://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*