Zum 50.Mal…

0

Die Roland-Rallye, die letztes Jahr ja leider coronabedingt ausfallen musste, feiert dieses Jahr ihr 50 . Jubiläum. Und was wäre ein Jubiläum ohne Veränderungen. Diese allerdings unfreiwillig.

Die größte Veränderung war in diesem Jahr wohl der Streckenverlauf. leider ging es diesmal nicht durch die Rolandstadt, wie gewohnt. Die Strecke um den Geiersberg musste verlegt werden, da es die Strasse und der Hang in der Wallrothstrasse nicht zulies.

Nichts desto trotz erwartete die Fahrerinnen und Fahrer eine anspruchsvolle Strecke mit vielen wechselnden Oberflächen.

Und es hatten sich wieder starke Gäste im Fahrerlager angemeldet. 5 h vor Ablauf der Anmeldefrist sagte Jakko Keskinen aus Finnland noch zu. Der 67 jährige gewann schon 4 mal die Rallye. Die letzten Siege fuhr er mit einem Mitsubishi Lancer ein. Diesmal startete er mit einem Skoda Fabia Super 2000

Foto:red

Ersten Meldungen zufolge liegen die Ergebnisse der Gleichmäßigkeitsprüfung vor.

Sieger sind Christina Wegner und Christian Aßmann mit der Stratnummer 118

Foto:red

Auf dem 2.Platz waren Schneider und Schneider vor Sawinsky und Lutz

Die Endergebnisse des Renntages liegen derzeit noch nicht vor.

Share.

Leave A Reply

*