Zimmerbrand in Bad Sachsa

0

Am heutigen Montag wurden die Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof zu einem Zimmerbrand in die Talstraße in Bad Sachsa alarmiert.

Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr konnten in einer Ferienwohnung im Erdgeschoss die Rauchmelder hören und feststellen, dass der Wohn- und Essbreich verqualmt ist.

Da es sich um einen Topf auf dem Herd handelte, der die Rauchentwicklung hervorrief, wurde auf den Haustürschlüssel des Vermieters, welcher in unmittelbarer Nähe zum Objekt ansässig ist, gewartet und sich so gewaltfrei Zutritt zur Wohnung verschafft. Ein Trupp unter Atemschutz stellte die Herdplatte ab, verbrachte den Topf ins Freie und öffnete die Fenster, um die Wohnung zu lüften.

Die Kräfte aus Bad Sachsa befreiten die Wohnung mit einem Überdrucklüfter vom Rauch.

Im Einsatz befanden sich 36 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof mit sieben Einsatzfahrzeugen, sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungs- und einem Notarztwagen und ein Streifenwagen der Polizei Bad Lauterberg.

Personen kamen bei diesem Brand nicht zu Schaden.

Der Einsatz konnte nach Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, circa eine Stunde nach Alarmierung beendet werden.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*