Zeugen nach Straßenverkehrsgefährdung gesucht

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Am Sonntagabend beabsichtigte ein älteres Ehepaar mit ihrem 6-jährigen Enkel den Fußgängerüberweg am Leineberg, zwischen Heinrich-Heine-Park und Stadion zu überqueren. Als sie bei grün den Überweg betraten, hielten bereits zwei Autos. Plötzlich näherte sich aus Richtung Geisleder Tor ein unbeleuchtetes Zweirad, dass an den haltenden Fahrzeugen und trotz roter Ampelschaltung, den Überweg passierte. Hierbei streifte das Fahrzeug den älteren Herren am Arm und berührte den Mantel der Ehefrau. Anstatt anzuhalten, fuhr das Zweirad in Richtung Leineberg davon. Die Rentner und ihr Enkel blieben unverletzt. Die Polizei in Heiligenstadt sucht nun Zeugen zum Geschehen, insbesondere die Insassen in den haltenden Autos. Das Ehepaar hatte sich mit einem der Fahrer unterhalten, aber versäumt, den Namen zu erfragen. Das unbeleuchtete Zweirad war mit zwei Personen besetzt. Bei dem Sozius soll es sich um eine Frau gehandelt haben. Wem ist am Sonntagabend im Stadtgebiet Heiligenstadt ein unbeleuchtetes Zweirad aufgefallen? Die betreffenden Autofahrer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, zu melden.

Share.

Leave A Reply

*