Wissenschaftliche Zusammenarbeit besiegelt

0

Nordhausen (HSPN): Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen Hochschule und der Gesellschaft für Internationale Bildung und Entwicklungshilfe gGmbH verstärkt Zusammenarbeit gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.

Prof. Dr. Jörg Wagner, Präsident der Hochschule Nordhausen, und Azad Ahmadov, Geschäftsführer der GBE (Gesellschaft für Internationale Bildung und Entwicklungshilfe gGmbH) besiegelten in der vergangenen Woche das Vorhaben einer engeren Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages. Mit dieser Vereinbarung wollen die Einrichtungen ihre Zusammenarbeit bei der Verzahnung von Bildungsprozessen sowie bei der Ausbildung von Fachkräften intensivieren und einen engeren wissenschaftlichen Austausch anstreben.

Die GBE als gemeinnütziges, multisprachlich und international tätiges Entwicklungsunternehmen unterstützt und fördert die Hochschule demnach zukünftig durch ihre Funktion als zentrale Anlaufstelle für Wissenschaftler, Graduierte sowie Studierende mit Interesse an einem wissenschaftlichen Austausch in der Hochschule sowie als Berater zu angestrebten internationalen Projekten und auch zur Vermittlung von Firmenpraktika im In- und Ausland für Studierende der Hochschule.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und viele gemeinsame Projekte mit der GBE in den kommenden Jahren,“ so Hochschulpräsident Prof. Dr. Jörg Wagner.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*