Winterferien mit Zirkus Zappelini verbringen

0

In den Winterferien lädt Zappelini – Der Junge Zirkus gleich zu mehreren Ferienangeboten ein, in denen noch Plätze frei sind. Das Thema der Ferien vom 14. bis 18. Februar ist: „Pinocchio geht zum Zirkus“. In drei verschiedenen Kursen kann man Pinocchio und die Zappelinis auf dem Weg zur großen Show im Theater Nordhausen begleiten, ein Kostüm schneidern oder Zirkustricks trainieren.

In der Jugendkunstschule lernen die Teilnehmenden in einem Vormittags- oder Nachmittagskurs, ein Kostüm zu nähen. Viele Figuren aus der Pinocchio-Geschichte stehen zur Auswahl, Stoffe und Nähmaschinen warten auf kreative Köpfe. Von Montag bis Freitag werden in der Designwerkstatt die Kostüme entworfen und geschneidert. Inspiration und Nähanleitung kommen von der Schule für Mode und Design aus Magdeburg, die die Kinder und Jugendlichen beim Nähen unterstützen. Mitmachen kann jeder, ob mit und ohne Erfahrung im Nähen und Schneidern.

Währenddessen können zirkusinteressierte Kinder in der Turnhalle der Petersbergschule balancieren, jonglieren und andere Zirkustricks lernen. Nebenbei trifft man Pinocchio und die Zappelinis, bei ihrem Training für das große Zirkus- und Theaterspektakel am 14. April 2022. Dann wird die fertige Bühnenshow „Pinocchio“ um 18.00 Uhr Premiere im Theater Nordhausen feiern.

Wer sich für den Zirkuskurs und die Designwerkstatt in den Winterferien interessiert, kann sich für das Vormittags- oder für das Nachmittagsangebot entscheiden. Die Kurse finden von Montag bis Freitag jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr bzw. von 14:00 bis 16:00 Uhr statt. Die Angebote werden von der Sparkasse Nordhausen unterstützt und sind für alle Teilnehmenden Kostenfrei. Wer in den Ferien teilnehmen möchte, kann sich bis zum 31. Januar per E-Mail an info@studio44ev.de anmelden und erhält dann alle notwendigen Infos. Wichtig ist, die Kontaktdaten (Name, Telefonnummer), das Alter und den jeweiligen Wunschkurs (Designwerkstatt oder Zirkuskurs, Vormittag oder Nachmittag) anzugeben. Die Plätze in den Kursen sind begrenzt, deshalb empfiehlt sich eine zeitnahe Anmeldung. Es gelten in den Ferienkursen die aktuellen Corona-Regelungen.

Share.

Leave A Reply

*