Wieän?!

0

Ich wünsche uch allen än glückliches Johr 2021 und wie immer, bliewet scheene gesund, dann wärte ah nich krank. Das sich verflüchtichte Johr 2020 wurde zwar schunt reichlich mät Verbalinjurjen bedacht, awwer me muss natierlich ah mol festschtelle, dasses doch ziemlich lehrreich wor. Mät großer Verwunnerung kunnte me verfolleje, wie de Diskriminierung dr Frauen sich in unjeahnte Höhen uffschwinge tat. Frieher war das allgemein bekannt, dass Frauen und Männer zur Gattung „Mensch“ jehörn und das mutte nich besonnersch betont wäre, weil das sogor de dümmsten Kartuffeln kapiert haan. Hiete muss stets das Männliche und das Weibliche exakt ussenanner dividiert wäre. Viellicht kämmet 2021 noch de Sprachschöpfung Mensch und Menschin äwwer uns. Scheene, wemme sunst kinne Probleme hät. 2020 hät ah gezeijet, wie aktuell das scheene Schprichwort „Veele Köche verderben den Brei“ hiete äs. Nehmen mie mol Corona. Do kann de deutsche Bürokratie wädder so richtich zur Hochform ufflaufe und alle wolln mol was Klures loswäre. Die ganzen Doppelstandards und teilweise unlogischen Verordnungen brängen de Liete nur noch witter uff de Palme. Dazu kämmet veele Schwachsinn mät Wahlkampfhingergrund odder Parteienscheiß. Das bruchste, wie dn Blinddarm.

Ässen das eijentlich so schwer, mol ruszefinge, wo de meisten Infektionen stattfingen? Wemme das weiß, kamme dann knallhart därgriefe. Äs äs doch besser, wemme mol fär ne beschtimmete Ziet de Orschbacken zesammenknieft, als dieses rin und rus. Das hah ich ah nich kapiert. Als de Zahln värchtes Johr noch lange nich so warn, wie hiete, gings bim Inkaafe veele akkurater zu. Do schtanden extra Liete, die de Inkaafswagen desinfiziert haan, hiete äs das alles worscht. Do kämmet schunt mol de Frare uff, ob de kleinen Läden wärklich soo veele gefährlicher sin. Me weiß äs nich. Was me awwer weiß, dasses änne Riesensauerei äs, de Läden, Hotels und Gaststätten ze schließe und die dann uffen Kosten sitze ze loße. Das äs unsolidarisch und asozial. Kamme denn nichemol äwwer sin’n eijenen dümmlich büroktischen Schatten hippe? Fär sonne Beamtenseele ässes beschtimmet sehre schwer ze begriefe, dass manniche Liete färs Geld richtich arweite missen. Odder läht’s wädder am Computer? Apropo Computer! Do haan diese Hackerbrüder dr Zietung awwer tüchtich ein’n rinjewärjet. Sonne Hacker gabs frieher ah nich. Als unse Zietung noch „Das Volk“ hieß, war Buer Lindemann dr einzige Hacker; und zwar uff sin’n Kartuffelacker und dr Rechner hieß do noch Abakus. Es war nich alles schlächt. Awwerijens, bim Lotto haan se minne Zahln nich jezoren, das Ergebnis zweifle ich aan und rufe zum Sturm uff de Lottoannahmestelle uff! Scheenes Wochenenge!!

Share.

Leave A Reply

*