Weltstädtetag 2021

0

Seit dem Jahr 2014 gilt der 31. Oktober als Weltstädtetag der Vereinten Nationen. Dabei lautet das dauerhafte Motto des „World Cities Day“: Bessere Stadt, besseres Leben. Ziel sei es, nachhaltige
Stadtentwicklung zu fördern und mit dem Tag ins Bewusstsein zu rufen. Dies deckt sich insbesondere mit dem Ziel Nummer 11 (Nachhaltige Städte und Gemeinden) der globalen Agenda der Vereinten Nationen zur nachhaltigen Entwicklung. Anlässlich des Weltstädtetages 2021 richtet das Thüringer Landesamt für Statistik die Aufmerksamkeit auf das bestehende Auswertungstool: Stadt.Land.Zahl der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder.
Denn wie wird nachhaltige Entwicklung messbar? Für all dies braucht es Zahlen, Daten und Fakten, um aus dem normativen Konstrukt messbare Ergebnisse herleiten zu können. Wie verändern sich unsere Städte und Regionen. Wie stellt sich die Bevölkerungszahl und Ihre Veränderungen dar? Diese und andere Vergleiche können Sie mit der Anwendung Stadt.Land.Zahl zwischen allen Landkreisen und kreisfreien Städten Deutschlands ziehen.
Erfurt als Landeshauptstadt weist eine Einwohnerzahl von 213 981 Personen (31.12.2019) auf und liegt auf Rang 125 im Vergleich aller Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland. Außerdem zählt sie damit als Großstadt. Die einzige Landeshauptstadt in Deutschland, die keine Großstadt ist, ist Schwerin. Mit ihren 95 653 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt sie im Vergleich aller 401 kreis- freien Städte und Landkreise auf Rang 323. Die nächst kleinste Landeshauptstadt ist Potsdam. Doch auch dessen Einwohnerzahl ist mit 180 334 Personen fast doppelt so groß, wie die von Schwerin.
Die statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben 2021 mit Stadt.Land.Zahl eine neue Anwendung entwickelt, mit der man auf regionaler Ebene deutschlandweit statistische Ergebnisse vergleichen kann. Auf einen Blick findet man wichtige Kennzahlen wie zum Beispiel die Bevölkerungszahl, das Bruttoinlandsprodukt oder die Arbeitslosenquote. In der Anwendung Stadt.Land.Zahl der statistischen Ämter des Bundes und der Länder sind statistische Daten für Kreise und kreisfreie Städte übersichtlich auf einer Seite dargestellt. Die Ergebnisse können die Nutzerinnen und Nutzer direkt mit anderen Kreisen und kreisfreien Städten deutschlandweit vergleichen. Ein Ranking hilft dabei, die eigene Region einzuordnen.

Share.

Leave A Reply

*