Weitere Müllablagerung im öffentlichen Raum

0

Eine weitere illegale Müllablagerung entdeckten Spaziergänger am vergangenen Wochenende auf dem Sondershäuser Frauenberg. Am dortigen Aussichtspunkt hinterließen Unbekannte zahlreiche Glasflaschen, die teilweise noch einen Pfandwert besitzen.
Auch in diesem Fall handelt es sich um ein dreistes Vorgehen, das für die Verursacher mit einem Bußgeld geahndet werden kann.
Nochmals weist Bürgermeister Steffen Grimm mit Nachdruck darauf hin, dass ein solch rücksichtsloses Verhalten zu Lasten der Allgemeinheit geht und nicht geduldet werden kann. Gleichzeitig appelliert das Stadtoberhaupt an den gesunden Menschenverstand sowie an die Verantwortung aller, für eine ansehnliche und saubere Umgebung ihren ganz persönlichen Beitrag zu leisten. Dazu gehört auch, den eigenen Müll wieder mitzunehmen und ordnungsgemäß zu entsorgen.

Foto: privat

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*