Weihnachtsbäume abtransportiert

0

15. Heiligenstädter Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr

Hunderte Weihnachtsbäume sammelten die mehr als 50 Helfer von Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung, Technisches Hilfswerk und Pfadfinder heute ein. Ab 9 Uhr trotzten sie dem regnerischen Wetter und zogen durch die Heiligenstädter Straßen. Dabei gingen sie von Tür zu Tür und nahmen das ausgediente Tannengrün der Anwohner entgegen. Diese waren sehr froh über den kosten- und sorgenfreien Abholservice und zeigten sich oft mit einer kleinen Spende dankbar. Damit unterstützen sie die Jugendarbeit im kommenden Jahr. Die zahlreichen Bäume transportierten die Helfer der Einsatzabteilung mit drei Lkw und zwei Kleintransportern auf das städtische Gelände in der Flinsberger Straße. Das THW unterstützte sie dabei mit zwei weiteren Fahrzeugen. So konnte das Nadelholz zügig eingesammelt werden. Dieses soll wieder traditionell im April dem Osterfeuer als Nahrung dienen. Während des langen Fußmarschs versorgte ein Mitglied der Einsatzabteilung die fleißigen Läufer mit belegten Brötchen. Ein besonderer Dank gilt hier der Fleischerei Klöppner aus Heiligenstadt, welche diese kostenfrei zur Verfügung stellte. Um 15 Uhr erreichten die letzten Gruppen nach einer anstrengenden, aber vor allem erfolgreichen Weihnachtsbaumaktion wieder die Feuerwache.

Text: Johannes Lurch

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*