Wege aus der Pflegekrise

0

Pressekonferenz zum 1. Thüringer Pflegeforum der BARMER am 16.5.2018

Erfurt, 16. Mai 2018 – Drei Pflegestärkungsgesetze in vier Jahren haben die Lage in der Altenpflege nicht wirklich entschärft. Pflegeheime in Thüringen müssen Aufnahmestopps verhängen, weil sie nicht genug Fachkräfte finden. Pflegende Angehörige fühlen sich oft überlastet. Und von Prävention im Pflegeheim wird viel zu wenig gesprochen, dabei ist es für Gesundheitsförderung nie zu spät. Die BARMER Landesvertretung veranstaltet am 16. Mai in Erfurt das 1. Thüringer Pflegeforum und wird mit rund 50 Praktikern aus der Pflege, Politik und Wissenschaft den Finger an die zentralen Problemstellen legen.

Im Vorfeld der Veranstaltung laden wir zu einem kurzen Pressegespräch, um Ihnen die aktuelle Lage in der Thüringer Pflege, Trends und Probleme darzustellen. Die Pressekonferenz findet statt:

am 16. Mai 2018, von 12 bis 12.30 Uhr im Haus Dacheröden, Erfurt, 1. Etage

Teilnehmer:

Birgit Dziuk
BARMER Landesgeschäftsführerin Thüringen

Prof. Dr. Heinz Rothgang
Pflegeexperte, Universität Bremen

Dr. Laurin Rötzer
Geschäftsführer RetroBrain („MemoreBox“)

Andrea Jakob-Pannier
BARMER, Versorgungsmanagement und Prävention

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*