Vortrag zum Thema Patientenverfügung

0

Das Landratsamt des Kyffhäuserkreises wird eine Veranstaltung zum Thema „Patientenverfügung“ am 4. Juni 2018 ab 16:00 Uhr im Carl-Schröder-Saal in Sondershausen durchführen. Für alle die den Weg aus dem östlichen Teil des Kyffhäuserkreises nicht auf sich nehmen können, wird es eine Veranstaltung im Herbst 2018 in Artern geben (Termin wird noch bekannt gegeben).

Folgende Fragestellungen sollen aufgegriffen werden:

Wer trifft für mich Entscheidungen, wenn ich das selber nicht mehr leisten kann?
Möchte ich im Fall einer schweren Krankheit eine Lebensverlängerung „um jeden Preis“ oder gibt es hierfür für mich Grenzen?
Darf ich medizinisch mögliche Therapien ablehnen?
Wie treffe ich frühzeitig und wirkungsvoll Vorsorge für eine solche Lebenssituation?

Mit Vorträgen von Herrn Hans Christoph Wisch (Leiter des Hospizes „Haus der Geborgenheit“ in Neustadt/ Südharz LK Nordhausen) und von Herrn Dr. med. André Haas (Ambulantes Palliativnetzwerk Nordthüringen APANOR), werden anhand von Beispielen Antworten auf diese Fragen gegeben. Zusätzlich wird das Konzept „medizinische Behandlung im Voraus planen“ (engl.: Advance Care Planning) vorgestellt.

Alle interessierten Bewohner des Landkreises, egal welchen Alters, sind herzlich eingeladen Antworten auf drängende rechtliche Fragen zum Thema Patientenverfügung und Vorsorge zu erhalten.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*