„Vor uns das Meer“ im Kino Extra

0

Drama um den Hobby-Segler Donald Crowhurst, der 1968 an einer Regatta um die Welt teilnahm — und sich in einem unentwirrbaren Netz aus Lügen verstrickte.

Im Jahr 1968 nimmt der Geschäftsmann und Hobbysportler Donald Crowhurst (Colin Firth) an einer Solo-Segelregatta teil, mit dem Ziel, einen Rekord für die schnellste Umsegelung der Erde aufzustellen. Doch das ist nicht seine einzige Motivation, denn beim renommierten Sunday Times Golden Globe Race lockt ein stattlicher Gewinn, mit dem er die schwächelnden Finanzen seiner Firma aufbessern und sich, seiner Frau Clare (Rachel Weisz) und den gemeinsamen Kindern (Eleanor Stagg, Kit Connor) ein besseres Leben ermöglichen könnte. Am 31. Oktober sticht Crowhurst in allerletzter Minute in See, allerdings ist sein selbstentworfenes Boot noch unfertig und der Hobby-Segler hat schon zu Beginn Probleme, weil er über keinerlei Hochseeerfahrung verfügt. Zusätzlich setzen ihn seine Sponsoren und die Medien unter Druck.

Genre: Drama – Laufzeit: ca.102 min – FSK: ab 6 Jahren – Verleih: StudioCanal Deutschland

Sonntag, den 03.06.2018 | 17.15 Uhr
Montag, den 04.06.2018 | 17.15 + 20.15 Uhr

Eintritt: 7,00 € auf allen Plätzen

Karten an den Kinokassen oder online unter www.filmpalast-kino.de erhältlich

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*