Von der Heidbergwarte in Richtung Quedlinburg

0

Das Wetter kann eigentlich nie schlecht sein. Und wenn mal keine Sonne scheint, gibt es passende Kleidung. Das dachte sich auch Steven Schacht, als er von der Heidbergwarte in Richtung Quedlinburg wanderte.

Die Heidbergwarte War ein ehemaliger Aussichtsturm auf dem Heidberg in der NAähe von Quedlinburg. Der Sandsteinturm besaß einen großen Fachwerkaufbau und insgesamt 3 übereinander liegende Räume. Den obersten nannte man das Türmerstübchen. Hier saß der Türmer und überwachte eine der wichtigsten Heerstrassen von Leipzig nach Braunschweig. Dieser Weg wurde damals auch als „Fauler Weg “ bezeichnet. Leider existiert die Heidbergwarte nicht mehr.
Jedoch hat man auf dem HEidberg einen wunderschönen Ausblick über Quedlinburg.

Auf dem Abstieg nach Quedlinburg kann man den wunderschönen Ausblick über das weite Land genießen. Vorbei am Lehoffelsen, auf dem auch mal eine Warte gestanden haben soll, geht es dann in Richtung Quedlinburger Zentrum, wo man sich eine kleine Stärkung verdient hat.

Fotos: Steven Schacht

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*