Volvo V90 B5 Mild-Hybrid Diesel AWD Automatik R-Design – die eierlegende Wollmilchsau ist geboren!

0

Volvo stand seit den frühsten Tagen der Marke für Solidität und Unverwüstlichkeit, garniert mit ein wenig schwedisches Understatement. Der Volvo V90 B5 besitzt alles, was eine moderne Komi-Limousine von Volvo besitzen muss: Platz, Qualität und schwedische Exklusivität.

Diese Attribute hatte Volvo in seine Geschichte jedoch nicht immer liefern können. Mitte der 1990 Jahre hatte ich mich in einen Volvo S40 verliebt. Die Proportionen waren perfekt, die Qualität der Innenraumplastik und nicht zuletzt der Verbrauch waren für damalige Verhältnisse noch okay, heute wirkt beides etwas verstörend. Letztlich nur ein verkleideter Mitsubishi Carisma, der bekannt dafür war, dass er alles hatte, nur kein Charisma. Dem folgte Anfang der 2000er Jahre ein Volvo S60. Die Qualität wurde besser, die 170 PS Leistung suche ich immer noch. Danach war der schwedische Autoexkurs für mich beendet.

Foto:M.Schäfer

Umso mehr freute ich mich vergangene Woche, dass mir nach fast 20 Jahren wieder die Gelegenheit gegeben wurde, einen Volvo zur Probe fahren. Sein voller Name, Volvo V90 B5 Mild-Hybrid Diesel AWD Automatik R-Design. Ein Traum in dunkelgraumetallic. Nach wenigen Metern auf den hervorragenden samtweichen Ledergestühl bin ich wieder schockverliebt, wie einst in den S40. Der 2 Liter-Diesel hängt mit seinen 235 PS perfekt am Gas, die Schaltung ist unmerklich. Mit seinen 7,2 Sekunden von Null auf 100 km/h will der Volvo kein Rennwagen sein, der Wagen lädt eher auf lange Autobahnetappen ein. Ein Auto, einfach zum Wohlfühlen.

Kontrovers ist nur eine Kleinigkeit zu diskutieren, die freiwillige Geschwindigkeitslimitierung von Volvo auf 180 km/h. Der Eigentümer dieses hervorragenden Automobils hat es bewusst in Kauf genommen und findet dieses Geschwindigkeitslevel völlig ausreichend, was bei den aktuellen Klimazielen der Politik durchaus nachvollziehbar erscheint. Nur, ich mag es nicht limitiert zu werden. Kann nicht jeder für sich entscheiden, wie schnell er fahren will (sofern dies sicher und erlaubt ist)? Ich denke, ein wenig mehr Vertrauen des Herstellers in die Eigenverantwortung der Kraftfahrzeugführer würde allen guttun. Genau wie die gediegene Eleganz des V90 B5 der alles perfekt beherrscht, den Weg zum Theater, als auch den Transport einer Küchen vom Küchenstudio in die Eigenen-Vier-Wände.

L.E.

Share.

Leave A Reply

*