Volkstrauertag: Nordhausen erinnert an Opfer der Kriege und Gewaltherrschaft

0

Nordhausen (psv) Zum Volkstrauertag am 15. November gedachte die Stadt Nordhausen auf dem Hauptfriedhof im stillen Gedenken der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft.

Oberbürgermeister Kai Buchmann legte gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Beigeordneten, Peter Uhley, und Vertretern des Stadtrates einen Kranz am Gedenkstein nieder.

Aufgrund der derzeit geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 hat die Stadtverwaltung es den Nordhäuserinnen und Nordhäusern ermöglicht, dem persönlichen Gedenken im stillem Rahmen nachzukommen.

Foto:Oberbürgermeister Kai Buchmann und der ehrenamtliche Beigeordnete Peter Uhley,

©Stadtverwaltung Nordhausen

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*