Vermeintliche Helfer unterwegs, die Polizei warnt

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Die Polizei warnt vor vermeintlichen Handwerkern im Kyffhäuserkreis. Am Mittwoch boten die unbekannten einem 88-jährigen Rentner in Sondershausen die Reparatur der Dachrinne für 400 Euro an. Er ließ die Männer ins Haus. Dort verlangten sie plötzlich 7000 Euro und erkundigten sich nach vorhandenem Schmuck. Ohne Beute und Reparatur verließen sie das Haus, als der Mann mit Angehörigen telefonieren wollte. Am Donnerstag sollen die unbekannten Männer mit einem Transporter erneut in der Gegend um die Georgenstraße unterwegs gewesen sein und ihre Dienste angeboten haben. Trotz sofortigen Einsatzes der Polizei, konnten sie nicht ausfindig gemacht werden. Die Polizei warnt davor, an der Haustür angebotene Reparaturarbeiten durchführen oder fremde Personen ins Haus zu lassen. Wer in den zurückliegenden Tagen ebenfalls derartige Angebote erhalten hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*