Verlängerung Sonderausstellung „Eiserne Bestseller“ bis November

0

Nordhausen (psv) Das Museum Tabakspeicher passt den Jahresplan für Ausstellungen und Veranstaltungen den Gegebenheiten an. „Da die derzeit aktuelle Sonderausstellung „Eiserne Bestseller – Schwert und Rüstung in Handwerk und Gesellschaft“ sehr gut bei den Besucherinnen und Besuchern ankommt, haben wir beschlossen, die Ausstellung bis zum 15. November zu verlängern,“ darüber informiert nun Jürgen Rennebach, Leiter des Museums Tabakspeicher. Am Samstag, den 28. November, eröffnet dann die Sonderausstellung „Ganz schön abgebrüht! – Kaffee, das schwarze Gold“. „Dies ist insbesondere in der Advents- und Weihnachtszeit sowie über den Jahreswechsel gesehen, ein schönes Thema“, ist sich Rennebach sicher. Die zwischenzeitlich geplante Ausstellung „Das neue Sehen – Stereofotografie, die dritte Dimension“ wird dann auf das Frühjahr 2021 verschoben.

Derzeit sind neben der Ausstellung im Tabakspeicher folgende Ausstellungen in den Nordhäuser Museen zu sehen: Im Museum Flohburg erinnert die Sonderausstellung „800 Jahre Reichsstadt – Herrschaftszeichen und Recht“ an die Erhebung Nordhausens zu einer Stadt der deutschen Könige und Kaiser zwischen 1220 und 1223. Die Sonderausstellung „Einfach tierisch!“ im Kunsthaus Meyenburg lädt zu einer Zeitreise durch Tierdarstellungen in der Kunst ein.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*