Verkehrssicherheit – die Zweite – in Sülzhayn

0

Am 11. Dezember 2019 fand in dem Wohnheim für ausländische Familien in Sülzhayn die zweite Veranstaltung zum Thema Verkehrssicherheit statt.
Diese Veranstaltung gehört, wie auch schon 2 vorausgegangene Termine, zum Projekt „Soziale Beratung und Betreuung von anerkannten Flüchtlingen“, welches in Zusammenarbeit zwischen dem Kreissportbund Nordhausen e.V., der Kreisverkehrswacht Nordhausen e.V. sowie dem Landratsamt Nordhausen durchgeführt wurde.

Auch am 11. Dezember konnten wir wieder Kinder und Jugendliche aus der Unterkunft in Sülzhayn begrüßen und ihnen Kenntnisse zur Sicherheit im Straßenverkehr und Bewegungserziehung vermitteln.

Nach dem theoretischen Teil konnten die Teilnehmer ihr Reaktionsvermögen am Fahrradsimulator testen sowie bei einem Quiz ihr erworbenes Wissen anwenden.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden den beteiligten Kindern und Jugendlichen „Teilnehmerurkunden“ sowie kleine nützliche Aufmerksamkeiten übergeben.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal beim Landratsamt Nordhausen – Fachbereich Soziales – und der Kreisverkehrswacht Nordhausen e.V. für ihre Unterstützung bei der Durchführung des Projektes bedanken.

Ebenso danken wir den Vereinen TSG Krimderode e.V., Sportverein Sülzhayn e.V. und
SV Bielen 1926 e.V. für das Interesse und die Teilnahme an diesem Projekt.

Share.

Leave A Reply

*