Verkehrsgeschehen im Landkreis Nordhausen – vom 26.05.2017 zum 28.05.2017 –

0

(LPI-NDH)
Am Freitag, den 26.05.2017 gegen 20:45 Uhr konnte in der Ortslage Ellrich ein Fahrradfahrer festgestellt werden, der sich ausschließlich von einem selbst verbauten Benzin – Hilfsmotor antreiben lies. Nach Bau- und Funktionsweise hätte der 24 Jährige aus dem Landkreis Nordhausen das Gefährt nach bisherigem Ermittlungsstand versichern müssen. Zudem müsste er zum Führen die Führerscheinklasse „M“ inne haben.
Beides konnte er den Beamten nicht vorzeigen.
Nun wird gegen den 24 Jährigen bezüglich des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und dem Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Am Samstag, den 26.05.2017 gegen 23:45 Uhr wurde ein sich in Schlangenlinien fortbewegender Fahrradfahrer in der Bochumer Straße in Nordhausen gestellt. Beim Anhalten durch die Polizei hatte dieser zu tun nicht umzufallen.
Er erbrachte einen Atemalkoholwert von 1,69 Promille. Mit ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Auszüge aus dem Kriminalitätsgeschehen im Landkreis Nordhausen

Am Samstag, den 27.05.2017 gegen 10:00 Uhr teilte ein 26 Jähriger aus Nordhausen der Polizei mit, dass aus der Gartenanlage seines Vaters die Sandfilteranlage des Swimmingpools entwendet wurde. Der Garten gehörte zu der Kleingartenanlage „An der Blumensiedlung“. Unbekannte Täter verschafften sich durch Überklettern des sichernden Maschendrahtzauns innerhalb der vorangegangenen 24 Stunden zutritt zu dem Gartenabteil, schraubten die bereits verbaute Sandfilteranlage ab und entwendeten diese.
Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei Nordhausen unter 03631-96-0 entgegen.

In der Tiefgarage an der Straße Engelsburg meldeten am Samstag, den 27.05.2017 gegen 09:30 Uhr mehrere Bürger Beschädigungen an ihren dort geparkten Pkw. Unbekannte zerkratzten hier mit spitzen Gegenständen teilweise große Lackflächen an Pkw. Einige Bürger berichteten darüber, dass sich dort regelmäßig jüngere Personen zum Zeitvertreib aufhalten. Es wird derzeit in alle Richtungen ermittelt.
Wer in der Tatzeit vom Freitag, 26.05.2017 vormittags bis zum Samstag in der Tiefgarage verdächtige Personenbewegungen wahrgenommen hat und sachdienliche Hinweise hierzu geben kann, kann diese unter 03631-96-0 der Polizei Nordhausen mitteilen..

Share.

Leave A Reply

*