Vergaben für Bau- und Planungsleistungen für Pflichtaufgaben

0

Nordhausen (psv) Der Hauptausschuss der Stadt Nordhausen hat in seiner gestrigen 14. Sitzung Vergaben in einem Gesamtwert von mehr als 750.000 Euro beschlossen:

Neubau Feuerwache

Der Hauptausschuss der Stadt Nordhausen beschloss die Vergabe der Lose „Gerüstarbeiten“ an die Firma Lindner Gerüstbau GmbH, Zeppelinstraße 7 in 03099 Kolkwitz OT Krieschow in Höhe von 114.308,96 Euro sowie „Dachabdichtung, Dachbegrünung“ an den Dachdeckerfachbetrieb Maik Gorgas GmbH, Morungen 9, in 06526 Sangerhausen in Höhe von 545.276,93 Euro.

Auf der städtischen Homepage www.nordhausen.de kann der Baufortschritt des Neubaus der Feuerwache live verfolgt werden.

Grund- und Regelschule „Am Förstemannweg“

Des Weiteren wurden die Planungsleistungen zur Erneuerung der elektrotechnischen Anlagen Grund- und Regelschule „Am Förstemannweg“ in Höhe von 119.880,28 Euro brutto an das Planungsbüro S+E Ingenieurberatung, Heidelbergblick 10, 99734 Nordhausen, durch die Mitglieder des Hauptausschusses vergeben.

Die Grund- und Regelschule „Am Förstemannweg“ wurde im Jahre 1983 erbaut. Aus dieser Zeit sind die elektrotechnischen Anlagen, die weitestgehend nicht mehr den heutigen Anforderungen und Erfordernissen für den Schulbetrieb und digitalen Unterricht erfüllen.

Mit der Erneuerung bzw. dem Aufbau von Elektro- und LAN- Verkabelungen werden die notwendigen technischen Voraussetzungen geschaffen, um den Schulbetrieb und die Umsetzung der Digitalisierung abzusichern.

Die Erneuerung der elektrotechnischen Anlagen ist für das kommende Jahr geplant. Für den Umbau sollen hauptsächlich die Ferienzeiten genutzt werden.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*