Verfolgungsjagd in Nordhausen – Zeugen gesucht

0

Autofahrer flüchtet vor Polizei – Bitte um Hinweise aus der Bevölkerung

(LPI-NDH) Die Polizei in Nordhausen ermittelt gegen einen Autofahrer wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Ohne Grund hatte der Audifahrer Gas gegeben, als er auf dem Darrweg einen Streifenwagen bemerkte. Die riskante Flucht begann auf Höhe der Einmündung An der alten Mühle und führte über den gesamten Darrweg. Dabei mussten mehrere Autofahrer im Gegenverkehr aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise abbremsen oder ausweichen. Anschließend raste der Mann über den Parkplatz am Marktkauf. Als ein Streifenwagen ihm die Durchfahrt versperrte, machte er selbst vor einer Rabatte keinen Halt und raste über den hohen Bordstein ohne sein Tempo zu verringern. Um Unbeteiligte nicht unnötig zu gefährden war die Streifenwagenbesatzung gezwungen gebührenden Abstand zum flüchtenden Wagen zu halten und dessen Fahrer nicht noch mehr unter Druck zu setzen. Zunächst konnte der Wagen auch entkommen. Wenig später wurde der himmelblaue Audi RS4 auf dem Parkplatz der Firma Schachtbau festgestellt werden. Er wies erhebliche Beschädigungen auf, vom Fahrer fehlte jede Spur. Das Auto ist auf einen 29-Jährigen aus dem Kyffhäuserkreis zugelassen.

Die Polizei bittet nun Zeugen des Vorfalls sich zu melden. Gesucht werden insbesondere Personen, die zwischen 12.10 Uhr und 12.15 Uhr von dem flüchtenden Audi gefährdet, überholt oder abgedrängt wurden. Egal ob als Autofahrer oder auch als Fußgänger entlang des Darrwegs oder auf dem Parkplatz am Marktkauf.
Ebenso werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Fahrer des Audis geben können. Hinweise bitte unter der Rufnummer 03631/96-0.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*