Unterwegs zu den Rettern Thüringens im Südharz

0

Zum Abschluss seiner „RespektdenRettern“-Tour 2022 besuchte Thüringens Innenminister Georg Maier vergangene Woche die Bergwacht des DRK Kreisverband Nordhausen e.V. Hier wurde eine Höhlenrettung demonstriert und zugleich der Rabensteiner Stollen besichtigt. Die Bergwacht Südharz hat auch als Besonderheit die Höhlenrettung in ihren Reihen. Sie bildet im 2. Bergrettungszug des Freistaates Thüringen eine Teileinheit und wird zukünftig noch mit einem Krankentransportwagen ausgestattet werden, welcher speziell für die Bergrettung geeignet ist.
Anschließend übergab der Innenminister im Nordhäuser Bürgerhaus rund 40 Katastrophenschutzmedaillen in Bronze und Silber an verdiente Einsatzkräfte, musikalisch umrahmt vom Polizeiorchester Thüringen. Vier Helfer des DRK Kreisverband Nordhausen wurden mit der bronzenen Katastrophenschutzmedaille am Bande für 15 Jahre aktive, engagierte und ehrenamtliche Tätigkeit im Katastrophenschutz geehrt: Melanie Hartmann, Marion Meinhardt, Jaqueline Rockstroh und Dieter Wenzel.

Share.

Leave A Reply

*