Unter berauschenden Mitteln im Verkehr

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots) – Am 21.09.2018 gegen 19:45 Uhr wurde ein 36jähriger Fahrer eines Pkw VW in Nordhausen in der Betonstraße von Polizeibeamten kontrolliert. Ein Drogentest schlug an, sodass der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste und nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen muss. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Zu späterer Stunde, gegen 23:00 Uhr wurde ein 53jähriger Mann in Nordhausen im Bereich Zeppelinweg kontrolliert. Er fuhr mit einem Ford Escord und erreichte mit einem Testgerät einen Wert von 1,10 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein eingezogen. Besonders verwerflich erscheint die Tat in Anbetracht der Tatsache, dass der Herr drei Kinder an Bord hatte.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*