Unsere „ Ahörnchen“ Max Jülich und Nils Schäfer sind die jüngsten Mitglieder im Ahornparkverein …

0

…. und nahmen das erste Mal an einer Mitgliederversammlung teil. Die beiden und auch Marie und Charlotte Bornemann, Lukas Henkel und Finja Sauerland erhielten für ihre fleißige Hilfe beim Gießen der Ahornbäumchen im vergangenen Sommer ein Lesezeichen sowie einen Ansteckbotten vom Ahornpark und ein süßes Präsent als Dankeschön, das ihre Omas und Opas für die Kinder mit nach Hause nahmen. Wir Mitglieder vom Ahornparkverein freuen uns sehr, schon bei den allerjüngsten interessierte und tatkräftige Mitstreiter gefunden zu haben. Aber nicht nur die ganz Jungen helfen. So konnten wir auch Frau Stiller aus Berlin begrüßen, die mit ihren 91 Jahren das fast älteste Mitglied bei uns Ahörnern ist.
Grund zur Freude über bereits Erreichtes und Lust auf Neues in diesem Jahr hatten alle Mitglieder des Ahornparkvereins Ilfeld e.V., zu dessen Mitgliederversammlung am 15.03.2019 mehr als 40 Mitstreiter in die Gaststätte des Hotels „Harzparadies“ in Ilfeld gekommen waren. Der Vorstand legte Rechenschaft über das vergangene Geschäftsjahr ab und machte Kassensturz, einen positiven natürlich. 2018 war ein spannendes und sehr schönes Jahr und auch für 2019 haben wir uns Einiges vorgenommen. Ostern im Ahornpark, das Ahornparkfest am letzten Maisonnabend, unsere schon traditionelle Mitbring-Party im August und das Adventskonzert im Dezember werden die kulturellen Höhepunkte sein. Wir werden wieder fleißig den Park hegen und pflegen, der erste Arbeitseinsatz ist bereits am 23. März bei hoffentlich trockenem Wetter geplant.
Als wir 2014 mit unserem Verein gestartet sind, wollten den Ahornpark nachhaltig entwickeln und zu einem Treffpunkt der Generationen machen. Voller Stolz konnten wir auf unserer diesjährigen Mitgliederversammlung feststellen, dass uns das gelungen ist. Und wenn wir im laufenden Jahr mit viel Enthusiasmus, vielen Helfern, die anpacken und vielen Unterstützern und Sponsoren auch die Wasserleitung zum Park realisieren können, um künftigen Trockenzeiten besser zu begegnen, dann haben wir etwas wirklich Nachhaltiges geschaffen. Lust darauf haben wir und Grund zum Optimismus auch.
Wir freuen uns, Sie im Ahornpark begrüßen zu können, wo sich bereits die ersten Frühblüher zeigen. Herzlich Willkommen

Der Vorstand

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*