Unfallfahrer weitergefahren, abgefallenes Kennzeichen bringen Polizisten auf die richtige Spur

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Mindestens 8000 Euro Schaden hinterließ ein Autofahrer am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in der Possenallee. Ermittlungen zufolge, befuhr der 31-Jährige, kurz nach 15 Uhr, mit seinem Audi die Edmund-König-Straße in Richtung Cannabichstraße. Im Kreuzungsbereich Possenallee kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten Opel Astra, der die Possenallee in Richtung Julian-Grimau-Straße befuhr. Anstatt anzuhalten, setzte der 31-Jährige seine Fahrt fort und meldete sich erst später bei der Polizei. Zurück ließ er jedoch sein vorderes Kennzeichen, weshalb die Polizisten ihm schnell auf die Spur kamen. Sie trafen ihn zu Hause an. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab über 0,7 Promille. Er musste mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der 36-jährige Fahrer des Astra wurde leicht verletzt.

Share.

Leave A Reply

*