Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

0

LPI-NDH:
Sondershausen (ots)

Am Freitag, den 18.06.2021, um 09:25 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge einen Verkehrsunfall am Planplatz in Sondershausen. Hier wurde durch einen anfangs unbekannten Fahrzeugführer eines Pkw Opel beim Ausparken ein abgestellter, unbesetzter Pkw Mazda beschädigt. Der Fahrer und sein Beifahrer stiegen nach der Kollision aus, begutachteten den Schaden und fuhren danach in unbekannte Richtung davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu bemühen.

Der Zeuge alarmierte umgehend die PI Kyffhäuser. Die eingesetzte Besatzung konnte durch den entscheidenden Zeugen-Hinweis den Halter des Fahrzeugs und in der Folge den zur Unfallzeit verantwortlichen Fahrzeugführer ermitteln und einer Kontrolle unterziehen. Den Verursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen ‚Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort‘. Der Gesamtschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen wird auf ca. 1.000 EUR beziffert.

Share.

Leave A Reply

*