Umbuchungen notwendig

0

Am 23.11. ist eine neue vorläufige Allgemeinverfügung zum Infektionsschutz für Thüringen in Kraft getreten, die auch für unser Theater Folgen hat. Wir können unser Publikum dahingehend beruhigen, dass die bisher geltenden Einlassmodalitäten nicht geändert werden müssen. Es bleibt bei einer 2G Regelung und es besteht die generelle Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP 2 Maske. Ein negativ dokumentierter Test muss nicht vorgelegt werden.

Die zusätzlich geforderten Maßnahmen fordern allerdings eine Kapazitätsbeschränkung auf 50%. Das bedeutet, dass nicht mehr als 250 Besucher*innen in eine Vorstellungen des Großen Hauses dürfen. Wir müssen Sie bitten, uns beim Umbuchen auf Ersatzvorstellungen behilflich zu sein und zu schauen, ob Sie einen für Sie vielleicht sogar passenderen Termin finden.
Für folgende Produktionen gibt es zusätzliche Vorstellungen, auf die umgebucht werden kann:
Überbuchte Veranstaltungen nach 2G

Großes Haus
A New York Christmas:
03.12.2021, 19.30 Uhr Premiere
04.12.2021, 15.00 und 19.30 Uhr
05.12.2021, 18.00 Uhr
19.12.2021, 18.00 Uhr
21.12.2021, 19.30 Uhr
23.12.2021, 19.30 Uhr

Weihnachtskonzert:
11.12.2021, 19.30 Uhr

TuD

Kissenkonzert:
05.12.2021, 11.00 Uhr

Zusätzliche Vorstellungen

A New York Christmas:
05.12.2021, 14.30 Uhr
20.12.2021, 15.00 Uhr
21.12.2021, 15.00 Uhr
22.12.2021, 15.00 Uhr

Weihnachtskonzert:
25.12.2021, 14.30 Uhr

TuD
Kissenkonzert:
05.12.2021, 09.30 Uhr

Bitte wenden Sie sich an unseren Kassen- und Besucherservice im Theater Nordhausen:

Telefon: 03631 983452
kasse@theater-nordhausen.de
Käthe-Kollwitz-Straße 25, Nordhausen

Dienstag bis Freitag 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Wir alle wissen nicht, was uns noch erwartet, hoffen aber gemeinsam mit Ihnen auf bessere Zeiten – in Ihrem TN LOS!

Share.

Leave A Reply

*