Übergabe einer Hopfenbuche

0

Nordhausen (psv) Eine Hopfenbuche hat heute Björn Diener vom Planungsbüro für Landschaftsarchitektur LA21 an Bürgermeisterin Jutta Krauth übergeben. Der Baum wurde bereits Ende 2018 auf der Grünfläche Arnoldstraße/Bahnhofstraße gepflanzt. Das Nordhäuser Planungsbüro hat die Pflanzung im Rahmen des StadtgrünFonds finanziell mit 550,00 Euro unterstützt.

Die aus Südeuropa stammende Baumart „Hopfenbuche“ ist noch recht neu in Nordhausen. Sie ist der Hainbuche sehr ähnlich, jedoch im Hinblick auf Hitze- und Trockenstress im Innenstadtbereich besser an den Klimawandel angepasst.

Der StadtgrünFonds wurde im Sommer 2014 ins Leben gerufen, um das bürgerschaftliche Engagement zu erweitern. Bisher sind in diesem Rahmen bereits ca. 28.000 Euro Spenden eingegangen. Es wurden 35 Bäume gepflanzt, mehrere Bänke, Waldschenken sowie Spielgeräte aufgestellt und Tiere im Stadtpark sowie eine Brunnenanlage unterstützt.

Weitere Informationen zur Unterstützung für den StadtgrünFonds sind auf der Internetseite der Stadt www.nordhausen.de oder in den z. B. im Rathaus ausliegenden Flyern zu finden

Share.

Leave A Reply

*