Tim Bendzko kommt mit neuem Album – und bald auch nach Nordhausen

0

Es war so um das Jahr 2011 als ein junger bis dahin relativ unbekannter Musiker sich daran machte die Musikwelt zu erobern und maßgeblich zu verändern.

Dabei wollte er doch „NUR NOCH KURZ DIE WELT RETTEN“ und landete plötzlich fast über Nacht einen Megahit, der noch immer in den Radiostationen präsent ist.

Und das zu recht, denn Bendzko ist einer der jungen Musiker, der wieder den Mut hatte sich wieder ganz aufgeschlossen in seiner Muttersprache auszudrücken und damit auf seine ganz eigene Art und Weise den Weg weiterzugehen den Maffay, Lindenberg, Kunze und Co. geebnet hatten.
So zeigte und zeigt Tim Bendzko in seinen Songs immer wieder, dass man mit deutschsprachiger Popmusik durchaus etwas aussagen kann und damit die Massen begeistern und für sich zu gewinnen.

Was ihm nicht nur reichlich Anerkennung und zahlreiche Preise von Presse, Fachwelt und natürlich von Fans einbrachte, sondern auch seine Karriere gewaltig anschob.
Aber wer den Berliner Musiker kennt, weiß das er sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht.
Ganz im Gegenteil, er sucht sich lieber neue Herausforderungen.
Sein Antrieb ist dabei weniger die Lust auf Erfolg, als der Drang sich weiterzuentwickeln und sich neuen Aufgaben zu stellen.
Er versucht nicht, irgendwo oder bei sich anzukommen, denn das Leben bietet immer neue Gelegenheiten, über sich hinaus zu wachsen.

HOCH ist die erste Single aus dem Album FILTER.
„Mit diesem Song im Ohr ist keine Hürde zu hoch. Man klettert weiter, aber nicht verbissen, sondern getragen von anfeuernden Chören und Synthies.
HOCH ist sofort ein Hit, weil es nicht in den Lautsprecherboxen anhält, sondern in einem weiterwirkt.
HOCH trägt einen auf die Berge und durch die Täler, die das Leben eben so bringt. Es ist ein Song, der zu Großtaten animiert und zu dem Stillstand unmöglich ist.“
Tim Bendzko hat ihn mit ganz viel Aufbruchsstimmung und Lust auf Neues geschrieben und schafft es beispiellos, genau das weiterzugeben.
„ HOCH kann man gerne zweimal, dreimal hintereinander hören: der Drang über den eigenen Schatten zu springen, wird dadurch nur größer – ganz nach dem Motto und wenn ich glaube, meine Beine sind zu schwer dann geh ich nochmal tausend Schritte mehr!“

Ganz in diesem Sinn ist nicht nur das ganze Album aufgebaut das Mut macht, aber auch zum Nachdenken animiert.
Mal voller Schwung, aber auch mit leisen Tönen überzeugen kann und zeigt das deutsprachige Musik zu recht wieder in ist!

Dabei zeigt sich das Tim Bendzko sich positiv weiterentwickelt hat, handgemacht trotzdem modern und doch ganz der „Alte“ geblieben.
Ganz klar also, das er mit diesem Album auf das er sehr stolz ist auch auf Tour geht.

Eine Station wird dabei auch das Gehege in Nordhausen sein.
Hier wird er am 27. Juni 2020 live mit seiner Band unter dem Motto „Jetzt bin ich ja hier”zu erleben sein und seine Zuhörer zu begeistern wissen.

Tickets gibt es übrigens bereits unter

Online:

Eventim.de

Tickets Lokal:

Stadtinfo Nordhausen
oder
MOS FASHION LOUNGE
Rautenstraße 12
99734 Nordhausen
oder
Badehaus Nordhausen
Grimmelallee

Veranstalter
M.O.S Booking + Event
Rautenstr. 12
99734 Nordhausen

Stefan Peter Fotos Agentur

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*