THEATERNATUR2019 – Theatermanufaktur Dresden spielt „Das singende, klingende Bäumchen“

0

Vom 9. bis zum 25. August findet THEATERNATUR – das Festival der darstellenden Künste, statt. Das Stück „Das singende, klingende Bäumchen“ wird gleich an drei Festivaltagen hintereinander Groß und Klein erfreuen.

Benneckenstein (thea). Die Theatermanufaktur Dresden präsentiert das Kindertheaterstück frei nach den Gebrüdern Grimm. Erzählt wird die allseits beliebte und bekannte Geschichte einer Prinzessin, die unbedingt das singende, klingende Bäumchen haben will. Und von einem Prinzen, der ihr jeden Wunsch erfüllen möchte. Sowie einem Zwerg in einem Zauberreich, der dem Prinzen das Bäumchen gibt. Aber das Bäumchen singt nur, wenn die Prinzessin den Prinzen liebt! Doch die Prinzessin liebt nur sich und so wird der Prinz in einen Bären verzaubert. Der entführt die hochnäsige Prinzessin schließlich in das Zauberreich. Dort verliert die Prinzessin ihre ganze Schönheit, da der Zwerg sie in ein Mädchen verwandelt, das so hässlich aussieht, wie ihr Herz ist. Kann die Prinzessin dennoch über ihren Schatten springen und sich ändern? Wird das Bäumchen am Ende doch noch singen? Das Märchen der Gebrüder Grimm, bestens bekannt durch den DEFA-FilmKlassiker, ist voller Spannung, Zauber und Poesie. Regie führt Jörg Brettschneider, für Ausstattung und Puppen zeichnet Julia Beyer verantwortlich. Bianca Heuser spielt das Stück.

Die rührende Geschichte ist am Sonntag, 18. August von 15 bis 16 Uhr zu erleben und dann am Montag, 19. August sowie am Dienstag, 20. August, jeweils um 10.30 bis 11.30 Uhr. Weitere Informationen zum Stück und zur Spielstätte sowie anderen Veranstaltungen des Festivals Theaternatur2019 auf der Waldbühne sowie Eintrittskarten erhalten Sie unter www.theaternatur.de im Internet.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*