Theaterjugendclub präsentiert Werkschau der aktuellen Produktionen Stückwerk No 15 am 27. Januar im Theater – Nordhausen mit Gästen

0

Eine spannende Werkschau mit Ausschnitten aus der aktuellen Probenarbeit an den Inszenierungen des Theaterjugendclubs erwartet das Publikum im „Stückwerk No 15“, der Werkstatt des Jungen Theaters, am kommenden Samstag um 18:00 Uhr im Theater Nordhausen. Seit dem Sommer proben die verschiedenen Gruppen des Theaterjugendclubs an ihren Produktionen und können es nun kaum erwarten, erste Ausschnitte zu zeigen.

Die Krieger und Amazonen aus „Hip-Hop Händel“ stürmen eine magische Insel und landen in einem Chaos aus Liebe, Eifersucht und Herzschmerz. Auch die Breakdancer des Jungen Zirkus Zappelini sind Teil dieser Produktion und bereichern das „Stückwerk“ mit ihrem ganz speziellen Mix aus Klassik und Hip-Hop. Das Schauspiel „Burn Baby Burn“ zeigt drei junge Leute, die in Freundschaft, Liebe und der Suche nach Selbständigkeit umeinander kreisen. Die Spieler des Impro-Theaters „Acker Nordhausen“ werben um die Gunst des Publikums. Und der Jugendclub junior zeigt einen Ausschnitt aus seinem Stück „Klasse 7B ohne Sophie“, das sich mit Mobbing und WhatsApp-Gruppen beschäftigt.

Traditionell begrüßt das Junge Theater zum „Stückwerk“ auch Gäste. In diesem Jahr werden Schülerinnen und Schüler der Tanzschule „Taimba“ für zeitgenössischen Tanz erwartet, und die Gruppe Jugendclub Tanz präsentiert, was sie in Eigenregie erarbeitet hat. Special Guest des Abends ist der Rapper LIO, der zurzeit im Jungen Theater sein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur absolviert.

Karten für „Stückwerk No 15“ zum Preis von nur fünf Euro auf allen Plätzen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Bunt und vielseitig wird das „Stückwerk No 15“ (Foto: Der Theaterjugendclub junior im „Stückwerk“ der vergangenen Spielzeit); Foto: Tilmann Graner

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*