Tagesausflug zum Geiseltalsee

3

Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter uns. Das Wetter spielte mit und zog die Menschen an die frische Luft. So begab sich beispielsweise unser Mitarbeiter mit seiner Gattin zum Geiseltalsee in den Saalekreis. Der ehemalige Braunkohletagebau wurde in den vergangenen Jahren aufwendig renaturiert und zu einem wunderschönen Naherholungsgebiet umgewandelt.

Etwa 105 Kilometer von Nordhausen entfernt findet man die „Marina Braunsbedra“. Eine in der Region fast einzigartige Seebrücke und einen Hafen für Sportboote. Selbstverständlich kann man auch Wasserfahrzeuge gegen eine entsprechende Gebühr ausleihen. Ein modernes Besucherzentrum informiert über die Region. Ganz bequem mit der Bimmelbahn, oder auch mit dem Fahrrad kann der See umfahren werden. Einige interessante Aussichtspunkte lauern an der Strecke.

Wer es mag, kann auch mit der „MS Geiseltalsee“ zu einer Rundfahrt aufbrechen. Unterwegs wird viel über die Besonderheiten des Sees informiert. Natürlich hat man auch was gegen Hunger und Durst.

Auch die umliegende Region bietet viel. So gibt es im Ort Krumpa einen Museums-Luftschutzbunker. Dieser kann meist an den Wochenenden besichtigt werden.

Auch im unscheinbaren Örtchen Mücheln gibt es einen tollen Hafen, Ferienhäuser und vieles mehr.

Teilen

3 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*