SWG Nordhausen für hervorragende Ausbildung ausgezeichnet

0

Das kommunale Wohnungsunternehmen weitet in seinem 30. Jubiläumsjahr das Ausbildungsspektrum auf technische Berufe aus

Die Städtische Wohnungsbaugesellschaft (SWG) ist jetzt mit dem Siegel „Ausbildung in Bestform“ des Arbeitgeberverbandes der Deutschen Immobilienwirtschaft (AGV) ausgezeichnet worden. Der Preis wird laut AGV an Unternehmen verliehen, die Ausbildung auf hohem Niveau anbieten und im Rahmen ihrer Ausbildung herausragende Leistungen erbringen, die über dem allgemeinen Standard liegen. „Für uns als Unternehmen zahlt es sich aus, in eine gute Ausbildung der jungen Kolleginnen und Kollegen zu investieren“, sagt SWG-Geschäftsführerin Inge Klaan in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Als Beispiel nennt die Geschäftsführerin den erfolgten Generationswechsel, den das kommunale Immobilienunternehmen in den zurückliegenden Jahren dank gut ausgebildetem Nachwuchs stemmen konnte.

Seit Jahren bildet die SWG regelmäßig Immobilienkaufleute aus, weitet aber jetzt ihr Ausbildungsspektrum auch auf technische Berufe aus und reagiert damit auf den Fachkräftemangel in vielen Berufen. „Es wird zunehmend schwieriger in unserer Region Mitarbeiter für technische Berufe zu bekommen. Wir haben deshalb unsere Ausbildungsoffensive verändert“, sagt Klaan. Erstmals beschäftigt das Tochterunternehmen des kommunalen Wohnungsunternehmens mit Moritz Burghardt einen Studenten der FH Erfurt, der ein duales Bachelorstudium für Anlagentechnik absolviert. Und im kommenden Wintersemester wird ein Bauingenieurstudent das SWG-Team ergänzen. Außerdem wird die SWG-Tochtergesellschaft, die Objektmanagement GmbH, fortan auch junge Klempner ausbilden.

Der AGV, der die Siegel vergibt, wurde 1949 in Düsseldorf gegründet und vertritt heute die Interessen von bundesweit rund 1300 Wohnungs- und Immobilienunternehmen. In Thüringen erhielten neben der SWG nur noch zwei weitere Wohnungsunternehmen in Weimar das Ausbildungssiegel, das vier Jahre gültig ist.
Ehrenurkunde von der IHK zum 30. Geburtstag

Christian Böduel, Leiter des hiesigen Regionalen Service-Centers der Industrie- und Handelskammer (IHK), lobte das Engagement der SWG als wichtiger Ausbildungsbetrieb im Landkreis Nordhausen. Erst im vergangenen Jahr konnte Böduel die SWG als hervorragenden Ausbildungsbetrieb auszeichnen. „Der SWG gelingt es, auf veränderte Rahmenbedingungen schnell und richtig zu reagieren“, sagte Böduel. Er überbrachte der SWG-Geschäftsführung auch Glückwünsche und eine Urkunde anlässlich des 30. Firmenjubiläums. Am 1. Februar 1991, also vor 30 Jahren, erfolgte der offizielle Eintrag in das Handelsregister. „Den 25. Geburtstag haben wir noch mit einem großen Mieterfest vor dem Theater gefeiert. In diesem Jahr wollten wir uns eigentlich an das Rolandsfest anhängen, das dann aber wegen Corona ausgefallen musste. Wir planen, unsere Jubiläumsfeier in 2022 nachzuholen“, sagt Klaan.

Share.

Leave A Reply

*