Stromeinspeisung 2020 steigt deutlich über Vorjahreswert

0

Thüringer Stromerzeuger speisten im Jahr 2020 nach vorläufigen Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik 10 400 Gigawattstunden (GWh) Strom in das Versorgungsnetz ein. Der Anteil der durch die Nutzung erneuerbarer Energien erzeugte und eingespeiste Strom betrug 62,0 Prozent der gesamten Stromeinspeisung (6 445 GWh). Die Onshore-Windkraft lieferte darunter mit 3 186 GWh einen Anteil von 49,4 Prozent der erneuerbaren Strommenge, die Photovoltaik mit
über 34 000 einspeisenden Anlagen weitere 1 549 GWh (24,0 Prozent). Gegenüber dem Vorjahr ist die eingespeiste Strommenge um 8,2 Prozent gestiegen.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*