Stresemannring wegen Baumpflegearbeiten ab 5. Januar gesperrt / Geänderte Linienführung auf der Stadtbuslinie A ab 11. Januar

0

Nordhausen (psv) Wegen Baumpflegemaßnahmen muss der Stresemannring im Bereich von der Halleschen Straße bis zur Charleville – Meziérès – Straße für den Individualverkehr vom 5. bis 6. Januar 2021 voll gesperrt werden. Das teilte jetzt die städtische Straßenverkehrsbehörde mit. Vom 7. – 10. Januar 2021 werden die Baumpflegearbeiten unterbrochen, so dass der Stresemannring in dieser Zeit wieder befahrbar ist.

Um die Beeinträchtigungen für den Individualverkehr, den Busverkehr sowie der Erreichbarkeit des Friedhofs so gering als möglich zu halten, werden die baumpflegerischen Maßnahmen in drei Abschnitten realisiert. Vom 11. – 14. Januar wird der Stresemannring wieder voll gesperrt. Hier wird der erste Abschnitt in der Zeit vom 11. bis 12. Januar von der Charleville- Meziérès-Straße bis zum Eingang Friedhof betroffen sein. Am 13. und 14. Januar 2021 werden dann die Bäume vom Friedhof bis zur Kleiststraße auch unter Vollsperrung beschnitten. Der Zugang zum Friedhof ist jedoch zu jeder Zeit gewährleistet.

Der Bus der Stadtbuslinie A hat aufgrund der Baumpflegearbeiten erst vom 11. bis 14. Januar eine geänderte Linienführung. „Die Haltestellen Weinberg, Hochschule, Hauptfriedhof, A.-Nexö-Straße und Hohekreuzstraße können in diesem Zeitraum nicht bedient werden. Für die Haltestelle Hohekreuzstraße wird eine Ersatzhaltestelle auf Höhe der Kreuzung Ammerberg/Hohekreuzstraße eingerichtet“, so Gerd Grübner, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben.

Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter 03631 639-215 oder 03631 639-216. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*