Streit in Gemeinschaftsunterkunft, die Kriminalpolizei ermittelt

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Wegen Gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt die Kriminalpolizei Nordhausen nach einer Auseinandersetzung, die sich am Donnerstagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, in der Güntherstraße ereignete. Zwei Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft gerieten in einen Streit. Ein 20-Jähriger soll dabei eine Tür eingetreten und einen 26-Jährigen mit einem Messer angegriffen haben. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Der Angreifer konnte überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Zur Ursache des Streites dauen die Ermittlungen an.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*