Streit im Handyladen eskaliert

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Das Auflösen eines Handyvertrages führte am Montagnachmittag in einem Handyladen in der Landgrabenstraße zu einem Streit zwischen Kunde und Verkäufer. Der endete in Handgreiflichkeiten, einem Polizeieinsatz und zwei Anzeigen wegen Körperverletzung. Der Sicherheitsdienst hatte die Polizei verständigt, da der Kunde das Geschäft nicht verlassen wollte. Während der Klärung im Geschäft klagte der 47-jährige Kunde über Herzprobleme und musste medizinisch versorgt werden. Offensichtliche Verletzungen trugen die beiden Beteiligten nicht davon.

Share.

Leave A Reply

*