Streit endet mit zerschnittenem Schlauch

0

(LPI-NDH)
Gestern Abend kam es in Bleicherode auf dem Festplatz zu Streitigkeiten. Während
der Aufbauarbeiten eines Karussells für das Bergmannsfest spielten Jugendliche auf
dem angrenzenden Rasen Fußball. Hierdurch fühlten sich die Schausteller gestört
und forderten die Jugendlichen auf, dass Ball spielen zu unterlassen. Dies taten sie
nur ungern und es kam zu einem lautstarken Wortgefecht. Plötzlich nahmen zwei
der Fußballspieler eine Messerklinge und durchtrennten einen Wasserschlauch der
Schausteller. Einem 14-Jährigen gelang die Flucht, der Zweite wurde bis zum Eintreffen
der Polizei festgehalten. Der Schaden am Schlauch wird auf ca. 340 Euro
geschätzt. Während der Auseinandersetzung soll der Schausteller einen anwesenden
Jugendlichen geschlagen haben. Auch hierzu ermittelt die Polizei.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*