Stadtrat beschließt Änderung der Sondernutzungsgebührensatzung

0

Nordhausen (psv) Der Stadtrat der Stadt Nordhausen hat die Änderung der Satzung zur Erhebung von Gebühren für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen im Gebiet der Stadt Nordhausen beschlossen. Das bedeutet, dass zukünftig für einzelne Sondernutzungen wie z. B. Wirtschaftsgärten, Warenauslagen, Werbeaufsteller keine Sondernutzungsgebühren erhoben werden. Auch die Aufstellung in den Einkaufsstraßen von Blumenkübeln, Dekogegenständen, Tischen und Stühlen zum Verweilen sollen gebührenfrei sein. Darüber hinaus wird die Gebührenreduzierung um 50 Prozent bei der Neuerrichtung von Elektrotankstellen und den dazugehörigen Stellflächen von 3 auf 10 Jahre verlängert.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*