Stadtbibliothek Nordhausen startet in den September

0

Nordhausen (psv)
Im September wartet die Stadtbibliothek Nordhausen mit einem vielschichtigen Programm auf. Mittwoch | 8. September 2021 | 16:00 Uhr | Ratssaal Stadtbibliothek Lesecafé: Stanislaw Lem zum 100. Geburtstag Das monatliche Lesecafé widmet sich im September dem 100. Geburtstag von Stanislaw Lem. Bodo Seidel stellt den großartigen Autor und Philosophen vor, dessen Science-Fiction-Romane Millionen von Lesern fesseln. Am 12. September jährt sich sein Geburtstag zum 100. Mal. Dieses Jubiläum ist Anlass auf den Autor und sein „Leben in der Zukunft“ zu blicken.

Donnerstag | 16. September 2021 | 16:00 Uhr |

Ratssaal Stadtbibliothek Landolf Scherzer & Hans-Dieter Schütt: Weltraum der Provinzen Er ist einer der großen Reporter des Landes. In diesem Buch spricht er über sein Werden und über sein Werk. Es erzählt den deutschen und europäischen Osten packend, prägnant und präzis.Landolf Scherzer ist einer der großen Reporter des deutschen Ostens, dessen Leben und Werk gewissermaßen Straßenstaub und Grassamen an den Schuhen haben. Er berichtete aus China und Kuba, aus der lebendigen wie der sterbenden Sowjetunion, aus Tschernobyl und Griechenland.
Er wanderte am ehemaligen deutschen Todesstreifen entlang, porträtierte Menschen auf beiden Seiten und ging zu Fuß durch Europas Südosten. Ein störrischer Querfeldeinläufer, der auf einer Unmittelbarkeit seiner Wahrnehmungen besteht, ein sturer Romantiker, der zwischen Thüringen und Taschkent, Petersburg und Peking, Maputo und Havanna die Welt durchwanderte, ein Reisender im Weltall der Provinzen, die er seinen Leserinnen und Lesern nahebrachte wie kein anderer.

Karten für 8 Euro in der Stadtbibliothek und im Buchhaus Rose. Darüber hinaus bietet das Team der Stadtbibliothek regelmäßige Veranstaltungen für Klein und Groß an: Jeden Mittwoch, 16 bis 17 Uhr bietet die Familien-Veranstaltung „Mittendrin“ Themen zum Hören, Lesen, Ausprobieren an. An einem Mittwoch im Monat, um 16 Uhr, findet das „Lesecafé“ im Lesesaal der Stadtbibliothek statt. Zu beiden regelmäßigen Veranstaltungen ist der der Eintritt frei.

Daneben bietet die Stadtbibliothek Einführungsveranstaltungen in die Bibliotheksrecherche und Nutzung der digitalen Angebote an. Zu den Terminen werden die Angebote gezeigt und es besteht die Möglichkeit, gemeinsam am Endgerät (Smartphone, Tablet und E-Reader zu üben. Eigene digitale Endgeräte können mitgebracht werden, stehen in der Bibliothek in begrenzter Anzahl auch zur Verfügung.
An jedem 1. Samstag im Monat ist Flohmarkt im Foyer der Stadtbibliothek.

Share.

Leave A Reply

*