Stadtbibliothek Nordhausen als „Erlesene Bibliothek“ ausgezeichnet

0

Nordhausen (psv) Die Nordhäuser Stadtbibliothek wurde mit dem Qualitätssiegel der Thüringer Staatskanzlei durch den Thüringer Kulturminister und Chef der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, als „Erlesene Bibliothek“ ausgezeichnet. Mit mehr als 60.000 Medieneinheiten und einer großen Programm- und Veranstaltungsvielfalt, wie derzeit mit dem Sommerferienprogramm oder dem Leserattenprojekt, ist die Stadtbibliothek Nordhausen von überregionalen Bedeutung.

„Die Stadtbibliothek Nordhausen bietet ein umfangreiches analoges wie digitales Angebot für alle Altersklassen und hat sich zu einem Veranstaltungsort für Medien und Informationen etabliert. Ergebnis dieser hervorragenden Arbeit der Beschäftigten sind aktive und zufriedene Nutzer aber auch die nunmehr erfolgte Zertifizierung der Stadtbibliothek Nordhausen“, so Oberbürgermeister Kai Buchmann.

Schwerpunkt der Bibliothek bleibt weiterhin die Förderung von Lese- und Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen sowie der Etablierung als Aufenthalts- und Arbeitsort sowie Treffpunkt in der Stadt. Mit 85.400 Besuchern im Jahr 2018 kann das Team der Stadtbibliothek auf eine konstante Besucherdichte zurückblicken.

Foto: Thüringer Staatskanzlei

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*