Stadtbibliothek bereitet Öffnung unter strikten Hygieneauflagen vor

0

Nordhausen (psv) Ab 27. April öffnet die Stadtbibliothek Nordhausen wieder unter Einhaltung der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronaviurs SARS-CoV-2. „Die Öffnung der Bibliothek ist gekennzeichnet von Maßnahmen zur Eindämmung der derzeit laufenden Pandemie. Es ist für alle Beteiligten – dies schließt auch die Nutzerinnen und Nutzer ein – keine leichte Aufgabe. Als Bibliothek ist es uns aber wichtig, unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen und eines Hygienekonzeptes für die Bürgerinnen und Bürger da zu sein,“ so Hildegard Seidel, Leiterin der Stadtbibliothek.

Weiterhin nutzbar ist auch die Möglichkeit der kontaktlosen Ausleihe und Rückgabe. Für Risikogruppen wird ein Lieferservice angeboten. Die Wiederöffnung der Bibliothek führt auch zur Anpassung der Öffnungszeiten:

Montag: 13 bis 17 Uhr
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag: geschlossen

Darüber hinaus werden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in der Stadtbibliothek durchgeführt. Die Eintrittskarten für die Lesung mit Andrea Sawatzki behalten ihre Gültigkeit. Der Termin wird zum nächst möglichen Zeitpunkt nachgeholt. Rückerstattet werden alle anderen Eintrittskarten:

– Margarethe von Schwarzkopf VA vom 23. März 2020
– Leon & Gutsch VA vom 26. März 2020
– Tony Zyrus VA vom 27. März 2020
– Andreas Bauer VA vom 23. April 2020

Der Betrag wird dort erstattet, wo die Karten erworben wurden.

FAQ zum Schutzkonzept

zur Wiedereröffnung der Stadtbibliothek Nordhausen unter Einhaltung der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronaviurs SARS-CoV-2.

Darf ich die Stadtbibliothek zur Medienleihe betreten?

Ja, die Stadtbibliothek öffnet ab 27. April wieder. Es sind aber hohe Hygienemaßnahmen zu beachten. Die Anzahl der Besucher wird auf maximal 20 Personen begrenzt. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. Ausnahmen gelten nur für Kleinstgruppen, deren Mitglieder in einem Haushalt leben. Der Eingang erfolgt von der Seite Engelsburg. Der Ausgang erfolgt zur Terrasse/Nicolai-Platz.

Was muss ich beim Betreten beachten?Wer darf nicht in die Stadtbibliothek?

Der Zugang für unbegleitete Kinder ist erst ab 12 Jahren gestattet. Darüber hinaus bitten wir Nutzerinnen und Nutzer mit Anzeichen einer Erkrankung mit COVID-19-Symptomen bzw. Erkältung oder ohne Mund- Nasen-Bedeckung die Bibliothek nicht zu betreten. Hier gilt das Hausrecht.

Ist die Bibliothek barrierefrei erreichbar?

Ja, die Aufzüge dürfen nur von jeweils einer Person genutzt werden.

Wie lang darf ich mich in der Stadtbibliothek aufhalten?

Der Aufenthalt in der Stadtbibliothek dient nur der Ausleihe, ist so kurz wie möglich zu halten und ist nur mit gültigem Bibliotheksausweis gestattet. Das WLAN steht für die Besucher nicht zur Verfügung. Ferner ist das Lesen von Zeitungen und Zeitschriften in der Stadtbibliothek nicht gestattet.

Fallen derzeit Mahn- und Säumnisgebühren an?
Mahn- und Säumnisgebühren bleiben bis auf weiteres ausgesetzt.

Kann ich weiterhin Medien kontaktlos ausleihen?

Weiterhin nutzbar ist auch die Möglichkeit der kontaktlosen Ausleihe und Rückgabe. Für Risikogruppen wird ein Lieferservice angeboten.

Ändern sich die Öffnungszeiten?

Ja, die Stadtbibliothek passt die Öffnungszeiten an die neuen Gegebenheiten wie folgt an:

Montag: 13 bis 17 Uhr
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag: geschlossen

Nutzungsregeln Stadtbibliothek Nordhausen ab 27.04.2020 ©Stadtbibliothek Nordhausen

Foto:Stadtverwaltung Nordhausen

Share.

Leave A Reply

*