Stadt startet am 4. Juni mit Stadtradeln

0

Nordhausen (psv) Die Stadt Nordhausen startet mit einer Radtour vom Rathaus bis zur Salzaquelle über die Ortsteile Hesserode und Herreden am Pfingstsonnabend, 4. Juni 2022, in die fünfte Stadtradeln-Saison. Start ist um 10 Uhr am Nordhäuser Rathaus. Die Route führt dann stadtauswärts über die Hesseröder Landstraße. Dann geht es auf dem neuen Radweg nach Hesserode und von dort über einen Wirtschaftsweg nach Herreden. Von hier aus verläuft die Strecke über den neuen Herreder Radweg bis zum Abzweig zur Salzaquelle am Nordhäuser Ortseingang. Mit dieser Fahrt soll zugleich für Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten und interessanten Naturdenkmälern in den Nordhäuser Ortsteilen beziehungsweise der näheren Umgebung geworben werden.

Wer beim Stadtradeln mitmachen möchte, kann sich einfach online unter www.stadtradeln.de/nordhausen anmelden (Wer Fragen hat, kann sich per E-Mail an buergerbeauftragter@nordhausen.de wenden.) Alle weiteren Informationen, Regeln und Hinweise zum Ablauf sind ebenfalls auf der Internetseite zu finden.
Stadtradeln ist eine deutschlandweite Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis, bei der mehr als 1.400 Kommunen und rund 550.000 Teilnehmer mitmachen. In diesem Jahr findet das Stadtradeln bereits zum 15. Mal statt. Die Aktion will auch auf die Bedürfnisse von Radfahrenden aufmerksam machen und Kommunalpolitiker dahingehend sensibilisieren, um die Radinfrastruktur weiter auszubauen und die Kommunen noch fahrradfreundlich zu gestalten. Die Stadt Nordhausen feiert im Jahr 2022 ein kleines Jubiläum und nimmt zum fünften Mal teil. In den vergangenen vier Jahren haben knapp 1.300 Fahrerinnen und Fahrer rund 228.000 km zurückgelegt und dabei 41 t CO2 vermieden.

Share.

Leave A Reply

*