Stadt Nordhausen schließt Spiel- und Bolzplätze im Stadtgebiet

0

Nordhausen (psv) Als Präventivmaßnahme gegen die weitere Verbreitung des Covid-19 Virus und zum Schutz der Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Eltern werden die Spiel- und Bolzplätze in der Stadt Nordhausen ab sofort geschlossen.

Entsprechende Hinweisschilder und Absperrungen werden ab dem 18. März 2020 zeitnah durch die Stadtverwaltung Nordhausen angebracht. Betroffen sind alle Spiel- und Bolzplätze, das heißt 18 in der Kernstadt und 15 in den Ortsteilen.

Grundlage der Sperrung ist die Allgemeinverfügung des Landkreises Nordhausen vom 17.03.2020, nach der ab sofort alle Spielplätze für den Publikumsverkehr zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland zu schließen sind. Die Sperrung gilt bis auf Widerruf, die Freigabe wird in den einschlägigen Medien bekanntgegeben. Die Stadtverwaltung Nordhausen bittet um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahme.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*