Stadt Nordhausen dankt den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren

0

Nordhausen (psv) Am 24. Oktober haben Oberbürgermeister Kai Buchmann und Olaf Salomon, Geschäftsführer Stadtwerke Nordhausen – Holding für Versorgung und Verkehr GmbH, den Wehrführern der Freiwilligen Feuerwehren Nordhausen den Dank der Stadt für die hohe Einsatzbereitschaft und die geleisteten freiwilligen Einsatzstunden der Kameradinnen und Kameraden in Form eines Badehaus-Gutscheines überreicht. Zusätzlich wird der jährliche Zuschuss der Stadt pro Kamerad um zehn auf 20 Euro erhöht.

„Die Kameradinnen und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehren haben im zurückliegendem Jahr hart an der Belastungsgrenze – sei es durch die gehäuft auftretenden Unfälle auf der A 38 oder die durch die Hitzewelle bzw. Trockenperiode ausgelösten Flächen- und Waldbrände – gearbeitet. Heute erhalten sie seitens der Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt ein kleines Dankeschön in Form des Gutscheins unseres frisch ausgezeichneten Badehauses“, so Kai Buchmann. Der Oberbürgermeister dankte den Kameradinnen und Kameraden für ihre hohe Einsatzbereitschaft und die geleisteten freiwilligen Einsatzstunden.

Der Stadtrat hatte in seiner letzten Sitzung die Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements der aktiven Feuerwehrleute der Stadt und ihrer Ortsteile beschlossen. Diese erhalten ab 2018 jährlich einen Badehaus-Gutschein im Wert von 50 Euro. Ab 2019 wird zusätzlich der jährliche Zuschuss der Stadt pro Kamerad um zehn auf 20 Euro erhöht.

Eine unabhängige Fachjury der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. hat gestern das Nordhäuser Badehaus als Preisträger des „Public Value Award für das öffentliche Bad 2018“ in der Kategorie „Hallen-, Kombi- und Freizeitbad“ ausgezeichnet.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*