Stadt Nordhausen begrüßt die Verschiebung der Landratswahlen

0

Nordhausen (psv) Die Stadt Nordhausen begrüßt die nun seitens des Thüringer Landesverwaltungsamts kommunizierte Verschiebung der für den 28. Februar 2021 terminierten Landratswahl im Landkreis Nordhausen. „Aus Sicht der Stadt Nordhausen ist die Verschiebung der Landratswahl absolut begrüßenswert und folgt den unsererseits vorgelegten Argumenten gegen die nicht nachvollziehbare Terminierung der Wahl zum wohl frühestmöglichen Zeitpunkt im Februar 2021“, so Oberbürgermeister Kai Buchmann.

Vor dem Hintergrund einer ungewissen Entwicklung des gegenwärtigen Pandemiegeschehens hatte die Stadtverwaltung Nordhausen zu den aufgezeigten Problemlagen gegenüber dem Landratsamt Stellung bezogen, darunter die Verfügbarkeit von unter Pandemie-Bedingungen geeigneten Wahllokalen in den Wahlbezirken, Umsetzung Hygienekonzepte in den Wahllokalen, Absicherung der Wahllokale, Rekrutierung von Wahlhelfern, etc. (Link zur Pressemitteilung vom 7. Dezember 2020). Neben den organisatorischen und logistischen Problemen, konterkarierte die Terminsetzung nach Meinung der Stadt Nordhausen vollumfänglich die ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*