Spritpreise leicht gestiegen! Stärkerer Euro mildert Folgen des Ölpreisanstiegs

2

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im Vergleich zur vergangenen Woche leicht gestiegen. Dies zeigt die wöchentliche ADAC-Auswertung. Danach kletterte der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,2 Cent auf derzeit 1,348 Euro. Der Dieselpreis stieg um 0,3 Cent und liegt im Tagesmittel bei 1,146 Euro.

Dass die Spritpreise nicht kräftiger stärker gestiegen sind, haben die Autofahrer dem wiedererstarkten Euro zu verdanken. Er hat die Folgen der höheren Rohölnotierungen weitgehend kompensiert.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.

Ansprechpartner:
Andreas Hölzel
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de
Telefon: 089 7676 5387
Fax: 089 7676 2801

Share.

2 Kommentare

Leave A Reply

*