Spendenaktion zum Friedens- und Treppenfest 2019

0

Nordhausen (psv) Der 1. September erinnert als Antikriegstag jährlich an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Angriff auf Polen am 1. September 1939. Der Tag dient in Deutschland vor allem der Mahnung und Erinnerung an Gräuel und Verbrechen von Kriegshandlungen. In Nordhausen wird das Gedenken in diesem Jahr auf dem Nikolaiplatz hinter der Stadtbibliothek in ein Friedensfest eingebettet.

Dieses wird, durchgeführt von vielen Akteuren der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt, auch durch das Treppenfest rund um die Treppenkäfer des Jugendsozialwerkes Nordhausen umrahmt.

Zur Erinnerungskultur in Nordhausen gehören auch die markanten „Stolpersteine“ in den Straßen der Stadt, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Die Stadt möchte das Friedensfest am 1. September für eine Spendenaktion nutzen, um Geld für das Setzen zwei weiterer Stolpersteine im Stadtgebiet zu sammeln. Dies wird unterstützt durch die Physiotherapiepraxis von Britta Schmidt, welche die erreichte Summe der Punkte der Spendenwurfwand im Anschluss sponsern wird. Weiterhin wird ein „Friedensbaum“ aufgestellt. Dort können Kinder und Erwachsene ihre Wünsche für eine friedvollere Welt in Form von „Wunschblättern“ anheften.

Viele der bunten Angebote des Nachmittags laden zum Spielen und Basteln, zum Entdecken, Ausprobieren und Nachdenken ein. Über die gesamte Zeit hin wird Ronald Gässlein im Wechsel mit Mitarbeitern des Jugendsozialwerkes musikalisch das Fest begleiten.

Zu einem kleinen Stück Erinnerung, Mahnung und gemeinsamen Aktivseins laden alle Mitwirkenden für den kommenden Sonntag auf den Bibliotheksplatz ein!

Zum Friedensfest wir es zudem eine Sternwanderung geben. Die Sternen- und Radwanderung wird folgende verschiedene Startpunkte rund um Nordhausen haben:

10:00 Uhr Treffpunkt Wendeschleife Parkallee
Route: Niedersachswerfen – Neustadt – Nikolaiplatz
Streckenlänge ca. 28 km

10:00 Uhr Treffpunkt: Schöne Aussicht
Route: Rüdigsdorf/Petersdorf/Harzrigi/ Kirchholz/Nikolaiplatz
Streckenlänge ca. 8 – 9 km

11:00 Uhr Treffpunkt: Theaterplatz
Route: Promenade – Gehege – Rosengarten – Park Hohenrode – Altstadt – Nikolaiplatz
Streckenlänge ca. 4-5 km

11:30 Uhr Petriturm – barrierearme Wanderung
Route: Rund um Petersberg/Promenade/ Rathausplatz/Nikolaiplatz
Streckenlänge ca. 1,5 km

Share.

Leave A Reply

*